Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


netzdienste:validierung

Validierung

ETF Validator

Der INSPIRE Reference Validator ist ein wiederverwendbares Open-Source-Tool, das auf dem Open-Source-Testframework der ETF basiert und es ermöglicht zu überprüfen, ob Metadaten, Datensätze und Netzwerkdienste die in der INSPIRE-Implementierung definierten Anforderungen erfüllen. Der INSPIRE-Referenzvalidator bietet detaillierte Testberichte an, mit denen Metadaten, Datensätze und Dienste überprüft werden können.

Es enthält die folgenden Funktionen:

  • Einfache Benutzeroberfläche (GUI)
  • Abstrakte Testsuiten (ATS) und ausführbare Testsuiten (ETS) für die folgenden Ressourcen:
    • INSPIRE Metadaten
    • INSPIRE View Services basierend auf WMS und WMTS
    • INSPIRE Download Services basierend auf WFS, Atom, WCS und SOS
    • INSPIRE Discovery Services basierend auf CSW
    • Querschnittsanforderungen für Datensätze, die sich auf ein INSPIRE-Thema beziehen
    • Spezifische Tests für Datensätze zu Themen des Annex I und teilweise anderer Annex Themen (weitere Tests befinden sich in der Entwicklung)
  • REST-API
  • Helpdesk, um Fehler zu melden, neue Funktionen vorzuschlagen und Diskussionen zu starten oder Fragen zum INSPIRE Reference Validator zu stellen
  • Tool zur Bulk Validierung für Metadaten

AT Validator

Seit 2020 wird auf der Infrastruktur der BAB eine nationale ETF Validator Instanz betrieben. Diese wurde von Klaus Gäbler (Austro Control) mit Unterstützung von Roland Neissl (BAB) auf Basis von Docker Containern deployed. Die Wartung der AT Instanz erfolgt durch Klaus Gäbler und Manuel Illmeyer (LFRZ).

Validator Instanzen

Derzeit werden folgende Validator-Instanzen betrieben:

Feedback zum ETF Validator kann unter https://github.com/INSPIRE-MIF/helpdesk-validator eingemeldet werden.

INSPIRE Resource Linkages Checker Tool

Um die korrekte Verlinkung zwischen Metadaten und Services überprüfen zu können bietet das JRC INSPIRE Resource Linkages Checker Tool an. In diesem Tool kann man auch ohne Harvesting des jeweiligen Topknotens testen, ob die Verlinkungen der Metadaten und Dienste auch im JRC Geoportal korrekt erkannt werden. Dadurch kann eine bessere Auffindbarkeit, Erreichbarkeit und Nutzung der Daten und Dienste erreicht werden.

Das Tool ist unter https://inspire-geoportal.ec.europa.eu/linkagechecker.html erreichbar.

Wichtig: Diese Webanwendung wird verwendet, um Datenanbieter bei der Veröffentlichung ihrer Ressourcen im INSPIRE Geoportal zu unterstützen. Es kann nicht als vollständiger INSPIRE-Konformitätstest angesehen werden. Zur Überprüfung der Einhaltung der technischen Richtlinien von INSPIRE sollte nur der INSPIRE Reference Validator verwendet werden.

Feedback zum Tool kann unter https://github.com/INSPIRE-MIF/helpdesk-geoportal gegeben werden.

netzdienste/validierung.txt · Zuletzt geändert: 2021/04/23 08:02 von manuel.illmeyer